Ein bisschen was über mich

Bastian Zach wurde 1973 in Leoben geboren und verbrachte seine Jugend in Salzburg. Das Studium an der Graphischen zog ihn nach Wien, wo er jahrelang als Grafik Designer tätig blieb. Als selbstständiger Schriftsteller und Drehbuchautor lebt und arbeitet er in der Hauptstadt.

Sein Kriminalroman-Debüt „Donaumelodien – Praterblut“ wurde für den renommierten Leo-Perutz-Preis 2020 nominiert.

Gemeinsam mit Matthias Bauer bildet er das Autorenduo Zach/Bauer.

Sie schrieben u.a. das Drehbuch zum internationalen Wikinger-Film „Northmen – A Viking Saga“ mit Ed Skrein („Deadpool“, „Game of Thrones“), Tom Hopper („Black Sails“) und Ryan Kwanten („True Blood“). „Northmen“ wurde weltweit in über 50 Länder verkauft, bei seiner Veröffentlichung in den USA enterte der Film sofort die DVD/Blu-ray Top 10.

Ihre Roman-Trilogie „Morbus Dei: Die Ankunft“, „Morbus Dei: Inferno“ und „Morbus Dei: Im Zeichen des Aries“ ist seit der Veröffentlichung ein Hit bei Kritikern und Publikum, die drei historischen Mystery-Thriller wurden auf Englisch, Spanisch und Russisch übersetzt. Die amazon-Tochter „audible“ brachte die Trilogie als Hörbücher heraus.

Nach „Morbus Dei“ erschien das zweibändige Abenteuer „Das Blut der Pikten“ im Heyne-Verlag.

Zach/Bauers neuester Roman „Tränen der Erde“, eine epische historische Familiensaga im Dreißigjährigen Krieg, erschien im Oktober 2019, wieder bei Heyne.

Die Liebe zu historischen Geschichten, die in seiner Wahlheimat Wien an jeder Ecke lauern, inspirierte ihn zu seinem Kriminalroman-Debüt „Donaumelodien – Praterblut“, das im April 2020 im Gmeiner Verlag erschien.

Mit „Donaumelodien – morbide Geschichten“ folgt im September 2020 eine Art Spin-Off-Roman, der in 11 kurzen Geschichten durch ereignisreiche Stätten führt, kurz: Morbides, Abgründiges und Fantastisches aus dem historischen Wien.

Filme und Serien sowie die Musikrichtung Heavy Metal dominieren Bastian Zachs Freizeit. Außerdem liebt er es, sich auf den Sattel seiner Harley zu schwingen, die Tiefen des Ozeans zu betauchen und die Welt zu bereisen – bevorzugt mit seiner Freundin Christine. Ach ja, er durfte auch schon mit seiner Lieblingsband Iron Maiden auf der Bühne stehen.

DONAUMELODIEN - PRATERBLUT